top of page
  • AutorenbildClaudia Grill

Raum für uns selbst


Atemtraining, Achtsamkeit, Bewusstes Körpertraining, Craniosacral, Craniosacraltherapie, Claudia Grill, Entspannung, Gesunde Ernährung, Gesunde Work-Life-Balance, Gesundheitstraining, Gesundheitsberatung, Gesundheitszentrum, Gruppentraining, Gymnastik, Heilmasseurin, Heilmassage, Hohe Wand, Höflein, Lymphdrainage, Lymphdrainagetherapie, Maiersdorf, Massage, Masseurin, Meditation, Neunkirchen, Oberhöflein, Qi Gong, Rückentraining, Stille, Training, Wand, Zen, Zweiersdorf


Oft weist unser Körper Symptome auf ohne erklärliche Gründe. Die kleinste Einheit des Körpers ist die Zelle - Zellen bestehen von Anbeginn unserer Zeit.



Erleben wir auf unserer Reise ins Leben und im Leben Dinge, die uns nicht wohl bekommen sind und nicht verarbeitet wurden, so bleiben diese in den Zellen gespeichert und überraschen uns mit unschönen Symptomen. Diese führen wiederum zu Verhaltensweisen, die uns oft unerklärlich sind.


Die Symptome werden uns so lange wortwörtlich quälen, bis wir uns erlauben, in uns zu gehen und dem Raum zu geben, was gesehen werden möchte, um Integration zu erfahren und sich selbst die Chance zu ermöglichen, ganz zu werden.


Raum für die Freude


Wenn du dich mit bzw. für jemanden freuen kannst und du bemerkst einen tiefen Schmerz dabei, steckt meist deine eigene unerfüllte Sehnsucht dahinter. Versuch dem Raum zu geben, indem du den Schmerz zulässt und die Tränen fließen lässt. Was steckt dahinter?


Was möchte erkannt und gesehen werden und durch das tiefe Erkennen integriert werden? Schreibe es auf und gehe Stück für Stück damit in die Heilung.


Dein Herz würde dir nicht Tränen schenken, wenn es nicht bereit wäre, zu heilen.

Kannst du dich mit jemandem aufrichtig freuen und spürst die Freude in deinem Herzen und bist mit ihm in dieser Freude bzw. kannst ihr/ihm deine Freude mitteilen und dabei auch Unterstützung & Bestärkung vermitteln, dann ist das mitunter das schönste und das reinste Gefühl, dass du empfinden kannst.


Wie kannst du diese Freude in dir nähren?


Schenke dir selbst Raum und Zeit für Dinge, die dir Spaß bereiten. Mache Dinge aus vollem Herzen und sei bereit, auch Dinge und Menschen gehen zu lassen, die deine Freude mit dir nicht teilen können – in Liebe und ohne Groll.


Wenn du dich selbst mit Freude und Liebe nährst, hast du irgendwann soviel davon in dir, dass du diese leicht mit anderen teilen kannst und dann ist es dir auch möglich, diese intensive Freude zu fühlen, wenn ein anderer Mensch dir mit Freuden seine Freude mitteilt. Du bist mit ihm und kannst seine Freude mit deiner Freude nähren.


Finde Balance & den Schlüssel zur Zufriedenheit im persönlichen Lebensstil: Atme bewusst, reflektiere, harmonisiere Deine Wurzeln.

So ist es mit allen Dingen...


Schenke dir selbst Liebe, irgendwann wirst du davon soviel übrighaben, dass es dir ein leichtes ist, deine Liebe mit anderen zu teilen. Wertungen und Missgunst, die man so oft wahrnimmt, haben dann hier keinen Platz mehr. Wenn dein Herz erfüllt ist mit Freude und Liebe, wirst du das Feuer der Freude und der Liebe in anderen entzünden.


Es ist ein Prozess - ein Prozess, der begleitet ist von Tränen, Schmerz und auf tiefe Wunden stoßend. Ein Prozess, der sich lohnt und der befreit. Sei gewiss, nichts wird zum Vorschein kommen, wofür du nicht bereit bist, es zu meistern. Deine Seele weiß über dich und dein Tempo Bescheid. Dir werden die richtigen Menschen gesandt - an den richtigen Orten - die dich dabei unterstützen. Oft ist es nur ein Satz, ein Wort, eine heilsame Berührung. Und manchmal bedarf es ein wenig an Zeit und Begleitung.


Wie kann ich dich in deinem Raum unterstützen?


In der Körpertherapie ist dies möglich mittels Craniosacraler Prävention und Intervention, die ich in meiner Praxis anbiete. Es wird ein Raum erschaffen, in dem du dich selbst wahrnehmen kannst, und dieser Raum wird von mir gehalten. Du wirst dabei unterstützt, Stück für Stück deinen Raum zu weiten.


Die Gesundheit in deinem Körper wird eingeladen, sich zu entfalten und die Dysbalancen wieder in Balance zu bringen. Deine Muskeln werden eingeladen, sich zu entspannen. Nach und nach kann sich dein System in Richtung Gesundheit ausrichten. Körperliche Symptome können dadurch gelindert werden.


Trau dir zu, dich dir selbst und deinem Herzen zuzuwenden!


Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.😊


❤️Herzlich, Claudia


 

Mein Blog wirkt unterstützend, er ersetzt weder eine ärztliche Abklärung noch eine schulmedizinische oder therapeutische Behandlung


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page