top of page
  • AutorenbildClaudia Grill

Hör auf dein Herz


Atemtraining, Achtsamkeit, Bewusstes Körpertraining, Craniosacral, Craniosacraltherapie, Claudia Grill, Entspannung, Gesunde Ernährung, Gesunde Work-Life-Balance, Gesundheitstraining, Gesundheitsberatung, Gesundheitszentrum, Gruppentraining, Gymnastik, Heilmasseurin, Heilmassage, Hohe Wand, Höflein, Lymphdrainage, Lymphdrainagetherapie, Maiersdorf, Massage, Masseurin, Meditation, Neunkirchen, Oberhöflein, Qi Gong, Rückentraining, Stille, Training, Wand, Zen, Zweiersdorf


Wie oft kommt es vor, dass wir damit konfrontiert werden, auf unser Herz zu hören und dann hören wir etwa noch von außen so gut gemeinte Ratschläge wie „Hör doch einfach auf dein Herz“?



Das kann einen schon kurz zur Verzweiflung bringen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es oft nicht möglich ist, auf sein Herz zu hören.


Ängste und Verletzungen hindern einen oft daran, man hört die Stimme des Herzens, nimmt sie wahr, es fehlt jedoch die Kraft und der Mut - aufgrund von Prägungen aus der Vergangenheit, dem zu folgen. Dann noch die gut gemeinten Ratschläge und die innere Verzweiflung, dass man es nicht schafft. Fragezeichen im innen und im außen.


Was tun in dem Fall?


Dein Herz braucht Raum, um sich zu öffnen, daher nimm dich zurück, erlaube dir in die Stille zu gehen, dir und deinem Herzen Raum zu geben, was gefühlt werden möchte - Verletzungen, Traurigkeit, Ängste, Verzweiflung - alles, was an altem Schmerz hochkommt, nimm es an und lass es in der Annahme gehen.


Wenn dein Herz Raum hat, kann es gesehen werden, der Schmerz und all die Verletzungen etc. können gelöst werden.

Nach und nach wird all das schwinden, was dich daran gehindert hat, auf dein Herz zu hören und du bist in Verbindung mit deinem Herzen und somit mit dir selbst.


Es braucht Zeit, Geduld, Raum und viel Liebe mit dir selbst.


Wie kannst du dich unterstützen, um in deinen Herzensraum zu gelangen?


Eine meiner Lieblingsübungen ist das Lauschen. Man sagt, dass die Ohren dem Herzen näher sind als die Augen.


Hierfür begib dich in die Natur an einen deiner Lieblingsorte - in den Wald, auf ein Feld oder wo auch immer dich dein Herz hintragen möchte. Bevor du in den stillen Spaziergang eintauchst, schließe deine Augen, verbinde dich mit der Erde, und konzentriere dich auf das, was du wahrnimmst - zB wie deine Füße den Boden berühren. Du kannst gerne auch barfuß spazieren, das gibt dir zusätzlich ein Gefühl von Erdung. Zentriere dich, indem du beginnst zu atmen - lasse den Atem in den Bauch fließen und bemerke die Ruhe, die in dir dadurch einkehrt.


Wenn du das Gefühl hast, dass du im Jetzt angekommen bist, öffne die Augen und beginne ein paar Schritte zu gehen.



Finde Balance & den Schlüssel zur Zufriedenheit im persönlichen Lebensstil: Atme bewusst, reflektiere, harmonisiere Deine Wurzeln.


Nach und nach beginne den Focus auf deine physischen Ohren zu lenken und lausche. Lausche den Gesängen der Vögel, dem Wasser, dem Wind, was auch immer dir in diesem Moment Mutter Natur an Gesang schenken mag, nimm es in dich auf. Bemerke nach und nach, dass es still wird in dir und wie dein Herz von den Gesängen der Natur berührt wird.


Sei geduldig mit dir selbst, es kann bis zu 20 Min. dauern, bis du aus dem Alltagsbewusstsein in die Stille der Natur eintauchen kannst.



Wie kann ich dich auf deiner Reise zu deinem Herzen unterstützen?


Bei einem 1:1 Training kann ich dich begleiten, in deinen stillen Herzensraum einzutauchen und deinen Raum wahrzunehmen. Dich anleiten, deinen Atem gezielt einzusetzen, um dich mit deinem Herzen zu verbinden und so nach und nach deiner Stimme des Herzens Gehör zu schenken und ihr zu folgen. Gerne kannst du dich auch für ein Bewusstes Körpertraining in der Gruppe eintragen, hier sind pro Semester immer Schwerpunkte für die Gruppe gelegt, diese kannst du in meinem Terminkalender einsehen.


Heuer wird noch von mir ein Natur Retreat geplant – „Back to the Roots“, nähere Informationen folgen in Kürze. Gerne informiere ich dich persönlich über meinen Newsletter.


Für Fragen kannst du dich auch gerne persönlich bei mir melden, ich freue mich, von dir zu hören 😊


❤️Claudia


 

Mein Blog wirkt unterstützend, er ersetzt weder eine ärztliche Abklärung noch eine schulmedizinische oder therapeutische Behandlung


72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page