top of page
  • AutorenbildClaudia Grill

Dein Reisegepäck


Atemtraining, Achtsamkeit, Bewusstes Körpertraining, Craniosacral, Craniosacraltherapie, Claudia Grill, Entspannung, Gesunde Ernährung, Gesunde Work-Life-Balance, Gesundheitstraining, Gesundheitsberatung, Gesundheitszentrum, Gruppentraining, Gymnastik, Heilmasseurin, Heilmassage, Hohe Wand, Höflein, Lymphdrainage, Lymphdrainagetherapie, Maiersdorf, Massage, Masseurin, Meditation, Neunkirchen, Oberhöflein, Qi Gong, Rückentraining, Stille, Training, Wand, Zen, Zweiersdorf


Ein jeder von uns kennt es, sein Gepäck, das er mit sich trägt. Beim Eintreten in diese Welt bekommen wir ein Grundgepäck mit.



Unsere Eltern haben gewisse Vorstellungen, wie unser Leben aussehen soll. Unerledigte Dinge über Generationen hinweg. Im Laufe des Lebens laden wir uns selbst noch eine Menge Gepäck auf, bis wir an einen Punkt gelangen, wo wir unser Leben überdenken.


In zwischenmenschlichen Beziehungen kommt unser Reisegepäck besonders schön zur Geltung. Wir wollen zeigen, was wir in unserem Rucksack alles so mit uns tragen. Doch ist es wichtig, dass in Beziehungen das eigene Gepäck sprichwörtlich vor die Füße des anderen geworfen wird? Mittlerweile sage ich nein - es ist nicht wichtig.


Viel wichtiger ist es, dass man sich seinem Gepäck gewahr ist, die Verantwortung dafür übernimmt und in die Arbeit geht, um dieses zu minimieren.

Nicht umsonst heißt es, dass es sich mit leichtem Gepäck leichter reist. Dabei ist es unerheblich, wie schwer dein Rucksack ist, den du mit dir rumschleppst, denn er lässt sich minimieren - Schritt für Schritt.


Erkennst du, dass durch dein Handeln Menschen verletzt wurden?


Erkenne es tief an, kommuniziere es und dann lade das Gepäck ab, das dafür verantwortlich war. Geh in Vergebung mit dir selbst. Du kannst dir gewiss sein, dass dir dasselbe Handeln nach einem tiefen Erkennen nicht mehr passieren wird.


Du alleine bist dafür verantwortlich, für deinen Rucksack, den du mit dir trägst. Wenn du alleine einen Berg besteigst, kannst du auch niemanden bitten, dass er dir für ein Stückweit deinen Rucksack trägt. Du kannst Gott, das Universum bitten, dass es dich unterstützt auf deinem Weg und dir wird geholfen werden. Dir werden Wege aufgezeigt, und dein Herz wird dir dabei den Weg zeigen.


Nur das tiefe Erkennen bringt uns Wandlung im Inneren und lässt uns friedvoller miteinander begegnen.



Finde Balance & den Schlüssel zur Zufriedenheit im persönlichen Lebensstil: Atme bewusst, reflektiere, harmonisiere Deine Wurzeln.


Wie zeichnet sich dein Reisegepäck im Körper ab?


Die Last, die wir mit uns tragen, lässt sich im Gewebe erkennen. Muskulatur ist verhärtet, bildet sogenannte Myogelosen bzw. einen Hartspann. Organe können in ihrer Funktion eingeschränkt sein, aufgrund von Blockaden, die im Meridiansystem entstehen. Unser Kiefer wird starr, nach dem Motto „Zähne zusammenbeißen und durch“. Unser Lymphsystem ist verlangsamt im Fluss, dies kann wiederum zu einer gesteigerten Infektanfälligkeit führen.


Noch einfacher lässt es sich anhand eines Beispiels erklären:


Stell dir vor, du schleppst mit dir 20 kg Gepäck rum und möchtest damit einen Berg erklimmen. Wie wird es dir gehen? Deine Muskulatur wird sich anspannen, wird sich verhärten. Deine Gelenke werden belastet. Das Lymphsystem erfährt Schnürung von den Trägern, und der Abtransport der Lymphe wird erschwert. Dein Herz wird eingeengt und kann nicht frei atmen.


Dein Magen wird durch das hochstehende Zwerchfell hochgedrückt – Gastritis wird die Folge sein. Deine Lunge wird zu wenig belüftet – die Infektanfälligkeit steigt. Du siehst, es lohnt sich, bevor du einen Berg besteigst, dein Gebäck auf die Notwendigkeit zu überprüfen.


Wie kann ich dich nun auf körperlicher Ebene dabei unterstützen, dein Reisegepäck zu verringern?


Massagetechniken ermöglichen es, die Muskulatur in ihrer Spannung zu lösen und den Energiefluss wiederherzustellen. Eine Lymphdrainage, gerne auch präventiv, regt deinen Lymphfluss wieder an und ermöglicht so deinem Körper, die Last, die er sich aufgeladen hat, schneller abzutransportieren.


Craniosacrale Arbeit ermöglicht dir einen stillen Raum, so dass dein Organismus zur Ruhe und dadurch in die Selbstregulation kommen kann.


Gerne begleite ich dich auch bei einem 1:1 Training, um deinen Körper bewusst wahrzunehmen.


Ich freue mich von dir zu hören.😊


❤️Claudia


 

Mein Blog wirkt unterstützend, er ersetzt weder eine ärztliche Abklärung noch eine schulmedizinische oder therapeutische Behandlung


66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hör auf dein Herz

bottom of page